KDNW-Herbstserie 2017: SB/SV für Frauen und Mädchen

herbstserie(EMA) Ein lautes, entschiedenes „Nein!“, dabei ein ernster, selbstbewusster Blick- auch wenn die Partnerin gegenüber versucht, dich mit einem „Ja!“ zu übertönen. Diese Übung diente als Einstieg für die dreiteilige KDNW- Lehrgangsreihe „SV/SB für Frauen und Mädchen“.

Wie schon im letzten Jahr, fand die Herbstserie unter der Leitung von Bettina von Keitz im Karate Dojo Ge-Buer statt. Mit den Inhalten: Prävention / Intervention, Gewalt gegen Frauen – nicht mit uns / Notwehrsituationen wahrnehmen und nach Möglichkeit vermeiden / Verhindern, Opfer zu werden / Handeln in Notwehrsituationen und Notwehrrecht, ging es in drei intensive Trainingseinheiten.

Während der Einheiten lag der Fokus auf Grundtechniken wie z. B. Age-Uke oder Gedan-Barai, die wir oft im Karatetraining ausüben. Bettina von Keitz zeigte Beispiele, inwiefern diese Techniken in konkreten Selbstverteidigungssituationen angewendet werden können. Gemeinsam wurden verschiedene Kombinationen mit einer Partnerin ausprobiert und verinnerlicht. Die Teilnehmerinnen hatten die Möglichkeit, die eingeübten Selbstverteidigungs- Kombinationen während eines Parcours anzuwenden, bewiesen die Schlagfertigkeit an einer Pratze oder sie verteidigten sich gegen verschiedene Angriffssituationen. Langsam steigernd mit einzelnen Partnerinnen bis hin zur Anwendung der Selbstverteidigungstechniken im Happo Kumite. Reaktionsfähigkeit und Schnelligkeit wurden gefordert und gefördert. Laute Kiais und Spaß kamen dabei natürlich nicht zu kurz. Auch Situationen am Boden wurden trainiert, wie schaffe ich es mich aus so einer Situation zu befreien und wie kann mich die Gruppe dabei unterstützen. In Rollenspielen hatten die Karateka die Möglichkeit zu üben, wie man in Alltagssituationen z.B. auf dem Nachhauseweg im Zug, auf der Party oder im Auto mit Belästigungen oder sexualisierter Gewalt umgeht und reagieren sollte. Die Teilnehmerinnen gaben Feedback an die jeweils spielenden Gruppen. Daraus ergab sich ein reger Austausch mit eigenen Erlebnisberichten und guten Gesprächen. Bettina von Keitz stand uns in den Situationen mit Ihrem fundierten Wissen zur Seite.

Rundum eine gelungene Serie von Frauen für Frauen. Wir freuen uns aufs nächste Jahr!

Preview auf die Angebote für Frauen und Mädchen des KDNW im Karate-Dojo-Gelsenkirchen-Buer:

Winterserie 2018: 14.01./18.02/18.03.2018 (Landesfrauentag)

Herbstserie 2018: 09.09./07.10./18.11.2018

Details: Im Lehrgangs- und Bildungsplan 2018

Wir sehen uns im Dojo!

Christiane Vogel (KDNW Frauenreferentin)

Text und Fotos: Christiane Vogel

Fotoalbum bei Facebook


Mitglied im DKV

Footer9

KARATE2014 Logo

 

Ihr findet uns auch hier ...

kdnw facebookkdnw twitterkdnw rss