Battle of the Teams: KDNW-Mannschaften zeigen gute Leistungen in Holland.

Battle of the TeamsBeim „Battle of the Teams“ in Rotterdam (Niederlande) Ende 2016 gewann das u14-Team der Jungs mit Amir Plava, Dojet Haximusha und Rami Alastal Gold.
 
Bronze ging an das Team u12 der Jungs mit Timo Schmitz, Kevin Michejlis, Niko Kostyshen, Simon Schmitz und Denat Haximusha; das Team u16 der Jungs mit Ben Bertram, Noah Tönnis, Roma Herari und Alexander Schirger sowie das Team u18 der Jungs mit Nils Tönnis, Stelios Tsitsilas, Andin Plava und Jonathan Schierhorn.

 

 
Platz fünf erzielten die Teams der Mädchen u12 und u14 sowie das zweite Jungs-Team u16.
 
Herzlichen Glückwunsch!
 
Leider spiegeln die Ergebnisse nicht ganz das wirkliche Potenzial wieder.
 
Großes Lob an alle Sportler/innen aus NRW von den Trainern.
 
Text: Susanne Nitschmann
Foto: Rudolf Laitenberger

Mitglied im DKV

Footer9

KARATE2014 Logo

 

Ihr findet uns auch hier ...

kdnw facebookkdnw twitterkdnw rss