Tolle Ausbeute! Beim Champions Cup in Hard/Österreich testeten die EM-Starter/innen letztmalig ihre Form.

Champions CupItalien, Schweiz, Österreich, Tschechien, Russland waren neben der Deutschen Nationalmannschaft mit ihren A-Teams vor Ort. Für unser Landeskader bedeutete das, dass die Gruppen voll und sehr stark besetzt waren. Umso erfreulicher sind die wirklich guten Ergebnisse:

Für das KDNW-Team erreichten Evelin Laitenberger und Ardonika Plava sogar das Finale. Die starke Leistung wurde mit Platz zwei belohnt.

Den dritten Platz erkämpften sich in Kata: Laura Dreyer, Yannick Drescher und unsere EM-Starterin Andreina Knocke.

Im Kumite erkämpften Monika Feygin, Meike Drexhage und Jasmin Königs den dritten Platz. Jasmin war in ihrem ersten U16 Jahr beherzt und wie immer mit großer Motivation am Start- super gemacht.

Der 5. Platz ist bekanntlich undankbar, jedoch waren die Leistungen dahinter stark, deshalb waren die mitgereisten Kadertrainer auch mit diesen Platzierungen sehr zufrieden. Platz 5 für: Rabea Stang, Noah Tönnis, Erik Klimov, Jacqueline Hagendorf und Anna Woltering.

Für das DKV-Team gewann Amrit Kahlon Gold! Für ihn ist der EM-Test voll geglückt - herzlichen Glückwunsch zu der Spitzenleistung.

Shara Hubrich erkämpfte sich Bronze und Max Bauer den 5.Platz.

An dieser Stelle wünschen wir unseren KDNW-Sportlern bei der EM in drei Wochen viel Erfolg.

Mehr Fotos auf unserer Facebook-Seite!

Text: Susanne Nitschmann
Fotos: Rudolf Laitenberger, Christian Karras


Mitglied im DKV

Footer9

KARATE2014 Logo

 

Ihr findet uns auch hier ...

kdnw facebookkdnw twitterkdnw rss