DHM: Elf Medaillen gehen nach NRW!

Siegerehrung WG Bochum(EMA) Die diesjährige Deutsche Hochschulmeisterschaft, an der mehr als 130 Karateka teilnahmen, fand am 29. April 2017 zum dritten Mal in Folge in Halle an der Saale statt. Für den KDNW sind 13 Sportler/innen aus verschiedenen Hochschulen in den Disziplinen Kata und Kumite gestartet und konnten insgesamt elf Medaillen mit nach Hause bringen.

Platzierungen im Überblick:

1. Platz:
Artur Hanser, Kumite ab 3. Kyu männlich Allkat
Artur Hanser, Pawel Naliwajko, Emre Varli und Philipp Tepel, WG Bochum, Kumite Team männlich

2. Platz:
Julia Becker, Kumite weiblich -50 kg
Roman Lux, Kata ab 3. Kyu männlich

3. Platz:
Julia Becker, Kata ab 3. Kyu weiblich
Felix Leicher, Kata ab 3. Kyu männlich
Davina Berthelé, Kumite ab 3. Kyu weiblich Allka
Davina Berthelé und Caroline Rusch, WG Duisburg, Kumite Team weiblich
Ilias El Azzouzi, Kumite männlich -84 kg
Artur Hanser, Kumite männlich +84 kg
Simon Cepin, Kumite ab 3. Kyu männlich Allkat

Bochumer Karateka

Duisburger KaratekeLemgoer KaratekaSiegerehrung Kumite Allkat Herren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bericht: Simon Cepin Fotos: Pawel Naliwajko, Caroline Rusch

Ein ausführlicher Bericht folgt in der kommenden Ausgabe der Karate Aktuell!


Mitglied im DKV

Footer9

KARATE2014 Logo

 

Ihr findet uns auch hier ...

kdnw facebookkdnw twitterkdnw rss