Quadrocopter und Star-Wars-Modelle für die Landesmeister Karate: Revell stiftet mehr als 40 Siegerpreise für Mädchen und Jungen

2017-lm-kids-btw-revellBünde. Starke Geschenke für starke Nachwuchskämpfer: Der Modellbau- und Spielzeughersteller Revell unterstützt die Karate-Landesmeisterschaft 2017 der Kinder und Schüler. Revell schenkt allen Erstplatzierten - je nach Alter - Quadrocopter oder Star-Wars-Modelle.

Am Samstag, 30. September, ist die Landesmeisterschaft des Karate-Dachverbandes Nordrhein-Westfalen (KDNW) im westfälischen Bünde. Dann treten die landesweit besten Nachwuchs-Karateka unter 14 Jahre in zwei Disziplinen an: Kata und Kumite. Los geht’s um 10 Uhr in der Marktsporthalle. Zuschauer sind willkommen und haben freien Eintritt. Ausrichter der Landesmeisterschaft ist der BTW Bünde. Revell stiftet mehr als 40 Siegerpreise. Die älteren Jungs und Mädchen bekommen jeweils einen Quadrocopter „Froxxic“, für die jüngeren gibt es aus der Reihe Star-Wars-Build-&-Play den „Tie Fighter” oder den „X-wing Fighter”. Seit fast 60 Jahren steht Revell für einzigartige Kompetenz in Entwicklung und Bau von originalgetreuen Plastikmodellbausätzen. Das in Bünde beheimatete Unternehmen ist Marktführer in Deutschland und Europa. Darüber hinaus hat sich Revell in den vergangenen Jahren auch als eines der führenden Anbieter für funkferngesteuerte Produkte auf dem Spielzeugmarkt etabliert. Zu der Karate-Landesmeisterschaft in Bünde werden Mädchen und Jungen aus allen nordrhein-westfälischen Landesteilen erwartet. Sie starten in den Altersklassen U8, U10, U12 und U14. Für die Schüler U12 und U14 ist die Landesmeisterschaft zugleich das Qualifikationsturnier zur Deutschen Meisterschaft. Karate als Wettkampf ist für Sportler und Zuschauer attraktiver geworden. Auch bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokyo werden erstmals Karatekämpfe im Programm sein.

Infos zur LM

Text und Foto: Alexander Kröger

 


Mitglied im DKV

Footer9

KARATE2014 Logo

 

Ihr findet uns auch hier ...

kdnw facebookkdnw twitterkdnw rss