Aus unseren Dojos: Danprüfung beim TV Jahn

GojuDan(EMA) Im November 2017 richtete der TV Jahn eine Danprüfung des Deutschen Karateverbandes in der Halle Berlin des Sportparks aus. Vor den Augen der Prüfer Elke Keßling aus Bochum, Frank Beeking und Günter Woltering aus Rheine traten elf Karateka zur Prüfung an. Petra Krautwald, die seit über 30 Jahren Mitglied der Karate-Abteilung des TV Jahn ist und auf eine lange Liste an Wettkampfstarts von 1984 bis 2017 zurückblicken kann, stellte sich der Prüfung zum 5. Dan. Sie war sehr gut vorbereitet und konnte in allen Prüfungsbereichen überzeugen. Die übrigen Prüfungsteilnehmer konnten nicht auf eine so langjährige Erfahrung zurückblicken, sind aber immerhin zwischen 8 und 20 Jahre begeisterte Karateka.

Vom TV Jahn traten Christoph Blasius zum 3. Dan, Klaus Fransbach zum 2. Dan und zum 1. Dan Lenja Fransbach, Bogdan Lucian Leachu und Henning Termühlen an. Auch sie konnten überzeugen. Zum 2. Dan traten die wettkampferfahrenen Laura Dreyer und Leona Gehling vom TuS St. Arnold an, die erwartungsgemäß in der Grundschule und in der Katavorführung ihre Stärken zeigen konnten. Auch die Partnerformen und die Selbstverteidigung überzeugten. Trotz einer Fußverletzung trat Lara Hoebink vom TV Emsdetten zum 1. Dan an. Sie überzeugte in allen Prüfungsbereichen und schien unter dem Eindruck der Prüfung ihren bandagierten Fuß zu vergessen. Das Durchschnittsalter der Prüfungsteilnehmer hoben Detlev Hakenesch (60), der zum 2. Dan antrat und Herbert Weber (71), der zum 3. Dan antrat an. Beide sind Späteinsteiger, die erst in der zweiten Lebenshälfte – also nach dem 50. Geburtstag – Karate für sich entdeckt haben aber auch schon viele Jahre intensive in einer Jukurengruppe (Jukuren = die Erfahrenen) beim TV Asseln trainieren. Ihnen gelang es durch eine kluge Technikauswahl bei den Partnerformen und in der Selbstverteidigung zu überzeugen. So boten alle Prüfungsteilnehmer ein überzeugendes Leistungsbild, bei dem auch die Altersstruktur beeindruckend war. Die jüngste Teilnehmerin ist 16 Jahre alt. Den Zuschauern wurde eine Show der Extraklasse geboten. Die Prüfung war auch ein guter Beleg dafür, dass Karate für alle Altersgruppen geeignet ist.

Text und Foto: Frank Beeking


Mitglied im DKV

Footer9

KARATE2014 Logo

 

Ihr findet uns auch hier ...

kdnw facebookkdnw twitterkdnw rss