Aus den Dojos

Aus unseren Dojos: 2.Juli 2016 - Shotokan-Dan-Prüfung in Lemgo

DanLemgo072016Acht Karateka aus Ostwestfalen haben bei der Prüfungskommission des Deutschen Karateverbandes, besetzt mit Frawi Tönnis, Frank Nöske und Stefan Krause, den Meistergrad im Karate erreicht.
 
Alle Prüfungsaspiranten präsentierten sich gut vorbereitet und boten eine überzeugende Leistung, so dass sie mit ein paar Tipps der Prüfer für die weitere Leistungsentwicklung und vor allem dem schwarzen Gürtel im Gepäck nach Hause fahren konnten.
 
Das Bild zeigt die neuen Dan-Träger mit ihren Prüfern (v.l.): Stefan Krause, Larissa Knollmann (Hüllhorst), Maksim Martens (Sennestadt), Umay Demirkan (Sennestadt), Katharina Schwarz (Lemgo), Denis Lind (Sennestadt), Philipp Loyek (Detmold/Lemgo), Ines Tyborowski (Hörste), Stephan Sasse (Detmold), Frawi Tönnis und Frank Nöske.
 
Text und Foto: Stefan Krause
 

Aus unseren Dojos: 5. Dan für Hans Olck – Karate-Club Bonn I – 90 Jahre und Deutschlands ältester aktiver Karatetrainer

bonnehrungIm Rahmen seines 19. Kata-/ Bunkai- und Selbstverteidigungslehrganges hatte sich der Vorstand des Karate-Club Bonn I etwas Besonderes vorgenommen.
 
Es kommt sicher nicht sehr oft vor, dass zwei 90-jährige, ehrenamtlich tätige Mitglieder zu ehren sind. So hatte der 1. Vorsitzende Harald Zschammer mit KDNW-Präsident Rainer Katteluhn alle Möglichkeiten der Ehrung besprochen, um dann zu diesem besonderen Ereignis nach Bonn einzuladen.

Weiterlesen: Aus unseren Dojos: 5. Dan für Hans Olck – Karate-Club Bonn I – 90 Jahre und Deutschlands ältester...

Aus unseren Dojos: Karate-Praxis meets BSC….again

IMG 3287Zum Lehrgang "Kata-Effektiv-Bunkai (Heian-Reihe)" reiste ein weiteres Mal Christian Wedewardt (5.Dan Koshinkan und SV-Referent im Koshinkan) nach Oberhausen an, um seine Art eines effektiven Bunkais dieser Katas zu vermitteln. Wer seine Lehrgänge und seine Herangehensweise kennt, Kombinationen zu trainieren und zu vermitteln, der wird verstehen was ich meine wenn ich sage: die Einheiten waren sehr "körperbetont" und wir haben uns so „durchgekämpft“. Der Lehrgang hat allen sehr viel Spaß bereitet und nach der Auflösung, was wir da eigentlich die ganze Zeit gemacht haben, breitete sich ein Lächeln auf den Gesichtern derer aus, denen dabei ein Licht aufgegangen ist. Ein wirklich hervorragender Lehrgang mit einem allzeit motivierten und sympathischen Referenten, der uns im BSC-Oberhausen  jederzeit willkommen ist. Schön war es auch, einige der ganz jungen BSC-Mitglieder begrüßen zu dürfen, die frühzeitig lernen wollen, wofür Kata eigentlich steht: Selbstverteidigung.

Text und Foto: Martin Beutling

Mitglied im DKV

Footer9

KARATE2014 Logo

 

Ihr findet uns auch hier ...

kdnw facebookkdnw twitterkdnw rss