Aus den Dojos

Aus unseren Dojos: Herbstlehrgang in Geldern

Herbstlehrgang 2Am 12. November 2016 fand in Geldern ein Herbstlehrgang mit Richard Froeschke (5. Dan) und Frank Debecker (4. Dan) statt. Die Unterstufe trainierte Kihon und die Heian-Kata und die Oberstufe Kumite-Formen und die Kata Sochin mit Bunkai. In den Pausen gab es für alle Teilnehmer/innen belegte Brötchen und Getränke. Die Resonanz war mit 75 Karateka aus acht Vereinen, darunter 20 Dan-Träger/innen, sehr gut. Für die Kinder gab es einen Teilnahmeurkunde und Schokolade. Bei der anschließenden Fete feierten 50 Personen.
 
Text und Foto: Hans-Jürgen Wemmers

Aus unseren Dojos: Karate trifft Fußball

Fußball trifft Karate 1Die E2-Mannschaft (Jahrgang 2007) der DJK Arminia Klosterhardt ist nicht nur im Fußball aktiv, sondern nimmt mit Trainer und Jugendleiter Andreas Arold auch regelmäßig an anderer Sportarten teil. Nach Tennis, Volleyball, Schwimmen und einem Triathlon hieß es am 6. November 2016: „Karate“. In den Räumen des Budo-Sport-Centers Oberhausen e.V. wartete Dieter Kießwetter mit seinen Assistentinnen Inga (9) und Hannah (13) Beutling auf das Fußballteam. Als erstes hieß es „Fußballschuhe aus“, dann ging es nach einer Verbeugung barfuß ins Dojo.

Weiterlesen: Aus unseren Dojos: Karate trifft Fußball

Aus unseren Dojos: Acht Prüflinge mit einer neuen Dan-Graduierung

Dan ZanshinMoitzfeld. Eine Shotokan-Dan-Prüfung mit 18 Karateka war der Mittelpunkt des 20-jährigen Bestehens des Karatevereines Karate-Zanshin Bergisch Gladbach im Oktober 2016. Die beiden A-Bundesprüfer für die Stilrichtung Shotokan, Georg Karras (6. Dan) aus Bonn, und Hardy Berscheid (5. Dan) von Karate-Zanshin, nahmen die 18 Prüflinge für unterschiedliche Graduierungen genauestens „unter die Lupe“.

Weiterlesen: Aus unseren Dojos: Acht Prüflinge mit einer neuen Dan-Graduierung

KDNW-Dojo-Ranking 2016

(EMA) Welches sind eigentlich die größten, d.h. mitgliedsstärksten, Vereine im KDNW?

Die Antwort findet ihr im Ranking für 2016, basierend auf den DKV-Meldungen (Stand Dezember 2016).

Die Top 3 wird beim Verbandstag geehrt.

Aus unseren Dojos: Benefizlehrgang 2016 in Gelsenkirchen

BenefizGE2016Am 29. Oktober 2016 richtete die Karateabteilung des Turner Clubs Gelsenkirchen 1874 e.V. (TCG) – in Kooperation mit dem Karate Dojo Gelsenkirchen e.V. wieder einmal ihren mittlerweile traditionellen Benefiz- / Kampfkunstlehrgang aus.

Der Gelsenkirchener Karatepionier Hans Jürgen Wittek (5. Dan), Ludwig Binder vom Sakura Dojo Neuss (6. Dan; Landeskoordinator im Bereich Stiloffenes Karate und Referent im Ausbildungsbereich Selbstverteidigung) sowie Simo Tolo (5. Dan) vom Unsui Dojo Neuss entführten die über 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihrem reichhaltigen Erfahrungsschatz in die Kampfkünste und das traditionelle Karate.

Weiterlesen: Aus unseren Dojos: Benefizlehrgang 2016 in Gelsenkirchen

Aus unseren Dojos: Ehrung mit der goldenen Ehrenplakette des KDNW für Johannes Bracke (SC Grün Weiß Paderborn)

BrackeIm Rahmen des Horst Kollmorgen Gedächnisstrainings in der Libori-Woche in Paderborn wurde der Vorsitzende der Karate-Abteilung des SC Grün Weiß Paderborn Johannes Bracke mit der goldenen Ehrenplakette des KDNW für sein 42-jähriges Engagement im Karate durch den Vizepräsidenten des KDNW Stefan Krause ausgezeichnet. Er war sichtlich überrascht und freute sich dafür umso mehr über die Auszeichnung.

Text: Manfred Jürgens
Foto: Heinrich Slabon

Benefizlehrgänge

(EMA) Gleich zwei Lehrgänge für den guten Zweck finden in Kürze im Ruhrgebiet statt:

29.10.2016 in Gelsenkirchen Ausschreibung

05.11.2016 in Dortmund Kampfkunst vs Kinderleukaemie

Mitglied im DKV

Footer9

KARATE2014 Logo

 

Ihr findet uns auch hier ...

kdnw facebookkdnw twitterkdnw rss