Dan-Prüfung Shotokan in Lemgo

Dan-Lemgo(EMA) Im Dojo Lemgo-Lippe fand nun schon zum sechsten Mal eine Dan-Prüfung des Deutschen Karateverbandes (DKV) statt. Karatesportlerinnen und -sportler aus ganz Nordrhein-Westfalen stellten sich im Anschluss an einen gut besuchten Karatelehrgang der Schwarzgurtprüfung vor der DKV-Prüfungskommission, besetzt mit Rainer Katteluhn (7. Dan aus Gelsenkirchen), Wolfgang Henkel (6. Dan aus Essen) und Stefan Krause (6. Dan aus Lemgo). Die Prüfungen begannen morgens um 9.30 Uhr und zogen sich dann bis ca. 15 Uhr hin. Für die Prüfungsaspiranten waren das nervenaufreibende Stunden. Schließlich erreichten sechzehn Karateka mit sehr guten Leistungen ihre nächste Dangraduierung. Glanzlichter setzten dabei das Karate-Urgestein Manfred Jürgens aus Paderborn, der nun den 5. Dan im Shotokan trägt, mit überragenden Kumiteleistungen und Heiner Krawinkel aus Essen, der sich 73-jährig der Schwarzgurtprüfung stellte und das Prüfungsprogramm mit vollem Einsatz und bemerkenswerten Leistungen absolvierte.

Text und Foto: Stefan Krause


Mitglied im DKV

Footer9

KARATE2014 Logo

 

Ihr findet uns auch hier ...

kdnw facebookkdnw twitterkdnw rss