Goju-Ryu: Stilrichtungslehrgang 18.02.2018

Stilrichtungs-LG-2018-02-18-2(EMA) Ein Stilrichtungslehrgang mit Felix Lehmann (4. Dan) fand am Sonntag, den 18. Februar im Kamener Dojo statt. Mit 36 Teilnehmern war der Lehrgang gut besucht. Die Themen waren Grundschule und die Kata Saifa. Schon beim Aufwärmen wurden grundlegende Fertigkeiten wie Koordination, Gleichgewichtssinn und Kondition geübt. Dann ging es los mit Kihon-Übungen. Felix ließ Grundtechniken trainieren, die in der Saifa vorkommen. Dabei gab er zahlreiche Hinweise zur korrekten Ausführung und zu Grundprinzipien wie Körperrotation und Absenken des Körperschwerpunktes. Beim Kihon Ido ging es um die in der Saifa enthaltenen Stände, wobei auch jeweils deren Anwendungsgebiete erklärt wurden. Anschließend wurden Saifa-Techniken wie Ura Zuki, Tetsui Uchi und Hiza Geri an den Pratzen geübt.
Nach der Pause ging es mit dem Laufen der Kata weiter. Diese wurde sequenzweise trainiert. Felix erläuterte, welche Fehler sich oft einschleichen, z.B. abgehackt ausgeführte Bewegungen, die durch Zählpausen entstehen. Die Ausführung und die Anwendungsbereiche der Kata-Techniken sowie die zugrunde liegenden Bewegungsprinzipien wurden ausführlich erklärt. Einzelne Techniken wurden auch an der Pratze geübt. Eine Besonderheit der Saifa ist, dass hier nur 180°-Drehungen vorkommen. Wichtig ist dabei eine aufrechte Körperhaltung. Den letzten Teil des Lehrgangs bildete die Bunkai. Zu den Kata-Sequenzen überlegten sich die Trainingspartner Bunkaimöglichkeiten, die im Plenum vorgestellt und diskutiert wurden. Es ergaben sich viele interessante Varianten. Das gut durchdachte Trainingskonzept sorgte für einen erfolgreichen Lehrgang.

Text und Foto: Heike Buck

Mitglied im DKV

Footer9

KARATE2014 Logo

 

Ihr findet uns auch hier ...

kdnw facebookkdnw twitterkdnw rss