China-Jahr Köln 2012: Vorführung der 1. Karate Ag Kölner Schulen e.V.

China-Jahr 2012 KölnIm Rahmen des China-Jahres 2012 der Stadt Köln bekam die 1. Karate Ag Kölner Schulen e.V. die Gelegenheit, unsere Kampfkunst Karate-Do und das Dojo mit einer öffentlichen Vorführung zu präsentieren. Die 20-minütige Demonstration war eines der Highlights des Symposiums "China in der Schule", das am 13.09.2012 im VHS-Forum im Rautenstrauch-Jost-Museum am Neumarkt in Köln stattfand.

Die Karateka gaben den Zuschauern/innen Einblick in die Trainingsinhalte und zeigten Kihon (Techniktraining ohne Partner/in), Kata (festgelegter Bewegungsablauf/Formen), Selbstverteidigung und Kumite (Partnertraining). Besonders schön dabei: Es beteiligten sich nicht nur Karateka unterschiedlicher Gürtelstufen am Auftritt (vom Weißgurt bis zum Dan), sondern auch die verschiedenen Altersgruppen (vom Bonsai bis zum ältesten aktiven Mitglied) - so konnte die Vielfalt des Karate-Do veranschaulicht werden.

Die Akteure waren natürlich sehr nervös, machten ihre Sache aber dennoch prima. Durch den großen Beifall fiel die Aufregung schließlich von den Karateka ab und auch wenn nicht alles bis ins Detail perfekt gelang, so sprang doch ganz sichtbar der Funke der Begeisterung für unseren schönen Sport auf das Publikum über. Ein voller Erfolg also!

Ein Verein ist nur mit vereinten Kräften stark! Daher ein großes Dankeschön an die Freiwilligen, die die Demonstration zusammen mit Dojoleiterin Eva Mona Altmann durchgeführt haben: Hartmut Pätz, Laura Lex, Fabian Peckmann, Cedric Froitzhein, Philipp Rössel, Jacqueline Höveler, Robin Napiany, Claudio Cappello, Christoph Thönnessen, außerdem an Max Iserloh (Kamera)  und Linda Tophoven mit Söhnchen Noah sowie an die Eltern der anwesenden Karate-Kids für die Unterstützung. Ein besonderer Dank an Jacqueline Höveler, die durch ihr Engagement bei der Stadt Köln den Auftritt erst ermöglicht hat.

 

Text und Fotos: Eva Mona Altmann, 1. Karate Ag Kölner Schulen e.V.


Mitglied im DKV

Footer9

KARATE2014 Logo

 

Ihr findet uns auch hier ...

kdnw facebookkdnw twitterkdnw rss