Aus unseren Dojos: Karate-Verein Okinawa-te Geldern e.V. - Rekord-Teilnahme beim Karate Frühjahrslehrgang

Fruehjahrslehrgang GeldernAm 1. April 2017 fand der Frühjahrslehrgang beim Karate-Verein Okinawa-te Geldern statt. Seit etwa 3 Monaten laufen die Planungen dazu. Der 1. Vorsitzende Richard Froeschke schickte Einladungen an Vereine in Nordrhein-Westfalen und den Niederlanden. Etwa 100 Teilnehmer aus 12 Vereinen meldeten sich an. Es gab 2 Leistungsgruppen.
Die Unterstufe (Weiß- bis Grüngurte) und die Oberstufe ( Violett – bis Schwarzgurte). Die Unterstufe war mit über 50 Teilnehmern am stärksten vertreten. Richard Froeschke zeigte in der Unterstufe bei der Grundschule Fehlerquellen auf und wie man sie beseitigen kann. In der Oberstufe kam es dann auf die Distanz und die Reaktion an. Frank Debecker hat andere Schwerpunkte gesetzt. Bei der Unterstufe wurden Heian Kata trainiert und bei der Oberstufe wurden Anwendungsbeispiele der Verschiedenen Kata geübt. In den Pausen gab es Kaffee, belegte Brötchen, Kuchen, Eistee und Wasser. Diese Arbeit übernahmen Roswitha Froeschke und Petra Schopmans. Nach dem Lehrgang traf man sich in der Niersbrücke, wo der 2. Teil des Lehrgangs stattfand. Es fanden sich etwa 80 Teilnehmer zur Lehrgangsfete ein wo ein Schnitzelessen auf dem Programm stand. Ab 19:30 Uhr spielte die Band Beathearts aus Mönchengladbach Lieder der 60/70er Jahre von den Beatles, Rolling Stones usw. Alle waren sich einig: es war ein super Lehrgang. Richard Froeschke versprach: Im Herbst wird wieder ein Lehrgang stattfinden aber ob das wieder in diesen Dimensionen sein wird steht noch nicht fest.
 
Text und Foto: R. Froeschke
 

Mitglied im DKV

Footer9

KARATE2014 Logo

 

Ihr findet uns auch hier ...

kdnw facebookkdnw twitterkdnw rss