Das waren die European Games in Minsk 2019

Team Deutschland bringt zwei Bronzemedaillen von den European Games mit: Jonathan Horne +84 kg Herren und Jana Bitsch -50 kg Damen. Außerdem erzielte Ilja Smorguner den fünften Platz bei den Kata Herren.

Shara Hubrich aus dem KDNW erzielte bei den Damen -50 kg in ihrem Pool zwei Siege (2:1 gegen AZE und 1:0 gegen TUR) bei einer Niederlage (0:3 gegen BLR) und verpasste in der Unterbewertung damit leider das Halbfinale (die Vorrunden finden im Round-Robin-Modus statt).

Mit Bundestrainer Thomas Nitschmann und Weltkampfrichter Uwe Portugall waren zwei weitere KDNW-Karateka in Minsk eingesetzt. Uwe Portugall leitete viele hochklassige Begegnungen, u.a. das Finale -75 kg zwischen Aghayev (AZE) und Horuna (UKR).

Nachbericht beim DKV...

(ema)


Mitglied im DKV

Footer9

KARATE2014 Logo

 

Ihr findet uns auch hier ...

kdnw facebookkdnw twitterkdnw rss