Aus unseren Dojos: Lehrgang mit Hanshi Fritz Nöpel in Hamm

Fritz in Hamm 2018Vom 7. bis 8. Juli 2018 fand beim Karateverein Genbu-Kai Karate-Do Hamm e.V. ein Lehrgang mit Hanshi Fritz Nöpel (10. Dan) statt. Thema des Lehrganges war: „Wie liest man eine Kata?“

Da die Kata sozusagen das „Herzstück“ eines jeden Karatestils ist, war das Interesse an dem Lehrgang sehr groß. Da wir im Shito-Ryu nahezu die gleichen Kata lernen wie im Goju-Ryu, hätten wir für dieses interessante Thema keinen erfahreneren Meister gewinnen können als Hanshi Fritz Nöpel.

Wichtig ist uns im Umgang mit den Kata, neben dem Erlernen des Ablaufes, auch die vielen Anwendungsmöglichkeiten richtig zu verstehen.



Nach jahrhundertealter Tradition können viele Techniken Tieren zugeordnet werden, was Hanshi Fritz Nöpel, mit seinem unschätzbaren Wissen, welches er sich in über 60 Jahren angeeignet hat, den Teilnehmern hervorragend übermitteln und in die heutige Zeit transportieren konnte. Neben den praktischen Übungen konnte auch im anschließenden Mondo Fritz Nöpel Jung und Alt begeistern. Durch seine vertrauenserweckende und offene Art war es allen eine Freude, seinen Erzählungen zuzuhören. Vor allem seine Erlebnisse während seiner langen Reise, als er als 19-Jähriger nur mit einem Fahrrad von Deutschland nach Asien reiste, begeisterten alle Zuhörer. 

Wir freuen uns schon sehr darauf, Hanshi Fritz Nöpel im kommenden Jahr zu einer Fortsetzung der Seminarreihe wieder bei uns begrüßen zu dürfen.


Mitglied im DKV

Footer9

KARATE2014 Logo

 

Ihr findet uns auch hier ...

kdnw facebookkdnw twitterkdnw rss