Aus unseren Dojos: Jahresendspurt beim Karate-Club Bonn I

kcbonniDer 18. Kata-/Bunkai-Lehrgang führte wieder 45 Karateka aus NRW, Rheinland-Pfalz und Hessen nach Bonn. Es sei vorweg genommen, sie alle fuhren mit der Gewissheit nach Hause, einen sehr erfolgreichen Nachmittag in Bonn verbracht zu haben und auf die Ausschreibungen für das kommende Jubiläumsjahr (50 Jahre Karate-Club Bonn I) zu achten.

Mit den Kata Chinte für die Oberstufe und Tekki Shodan für Unterstufe hatte das Trainerteam um H. Zschammer, M. Janott, J. Donner und J. Köllges die Anforderungen an die Teilnehmer*innen hoch angesetzt. Hinter der Überlegung steht immer das Ziel, durch die Kombination von Kihon und Kata-Ablauf sowie Bunkai so viel wie möglich zu vermitteln. Es ist eine Mischung aus Karateka, die eine Kata neu erlernen oder sie wieder in die Erinnerung zurückholen.

Die qualifizierte Führung durch das Trainerteam sowie die gegenseitige Hilfestellung machen diese Lehrgänge in Bonn aus. Zusätzlich sorgt eine ausgezeichnete Betreuung durch Mitglieder des KC Bonn I für eine begeisternde Stimmung.

Elf Teilnehmer stellten sich in der Shotokan- und SOK-Prüfung den strengen Augen der Prüfer H. Zschammer, M. Janott sowie W. Schulz und konnten nach erfolgreichem Abschluss Urkunden und Gürtel in Empfang nehmen.

Text und Foto: W. Schulz

(ema)


Mitglied im DKV

Footer9

KARATE2014 Logo

 

Ihr findet uns auch hier ...

kdnw facebookkdnw twitterkdnw rss