Aus den Dojos

Aus unseren Dojos: Trainer*in gesucht in Köln

Karate Shotokan-Trainer (w/m/d) gesucht: Das 1. Shotokan Karate Dojo Porz e. V. mit mehr als 110 Mitgliedern sucht Trainer für das Jugend- und Erwachsenentraining zur Erweiterung und Unterstützung des Trainerteams.
 
Kontakt: Regina Neidhardt, E-Mail: regina@karate-porz.de

Aus unseren Dojos: Kara-T-Robic in Bad Salzuflen mit Charles Longdon-Hughes

KaraTRobicsCharles Longdon-Hughes, bekannter Fitness- und Karatetrainer und ehemaliger Karate-Weltmeister, vielen noch bekannt durch seine aktive Zeit auf den Pfingst-Yu-Ai-Lehrgängen und durch seine Ausbildungen im KDNW, ist leider in unseren Karate-Vereinen in Vergessenheit geraten. Nicht so im Dojo Bad Salzuflen und Holzminden. Er entwickelte mit Kara-T-Robic (KTR) ein neues und vielseitiges aerobes Trainingssystem, das Elemente aus Karate und Aerobic verbindet. Karatetechniken wie Kicks, Punches und Abwehrtechniken werden zu Musikrhythmen synchronisiert. Das Ergebnis war überraschend. Totale Anfänger ohne jegliche Erfahrung in Karate und/oder Aerobic waren in der Lage, in nur einer Unterrichtsstunde komplexe Karatetechniken sicher genug auszuführen für ein effektives Fitnesstraining.

KTR benutzt dynamische ‚Low Impact‘-Bewegungen, die sicher und für jeden nachvollziehbar sind – und viel Spaß machen. Es ist ein „Total Fitness“-Konzept, das Kraft, Flexibilität, Kondition und das Herz-Kreislauf-System trainiert.

Diese neue Trainingsidee fand Frank Herholt (4. Dan, Vorsitzender des Shotokan-Karate Dojo Bad Salzuflen e. V.) nicht nur interessant, um Sportler der Karate-Kunst eine Abwechslung zu bieten, sondern auch Aerobicbegeisterte, die sich mit flotter Musik und Kampfsporttechniken auspowern möchten, für seinen Verein zu gewinnen. Er besuchte zwischen 1998 und 1999 die Ausbildung zum KTR-Instruktor bei Charles in Neuenkirchen-Vluyn und leitet seitdem zweimal wöchentlich den Kurs in den Räumlichkeiten des SKD Bad Salzuflen. Mittlerweile trainieren verteilt auf die beiden Kurse ca. 50 Teilnehmer*innen unter der Leitung von Frank.

Weiterlesen: Aus unseren Dojos: Kara-T-Robic in Bad Salzuflen mit Charles Longdon-Hughes

Aus unseren Dojos: Zwölf Platzierungen für den Budokan Bochum in Thüringen

eichsfeldopen2019Bei den Eichsfeld Open im thüringischen Heilbad Heiligenstadt gingen Lukas Homann, Etienne Hennig, Douaa, Salma und Umnia Rabhi, Rami und Hannalena Alastal, Sam Altkemper, Hanna Paulsen, Mika Mojsovski, Edgar Beirit und David Engel starteten dort, um wichtige Erfahrungen zu sammeln und für das bevorstehende Training neue Reize zu setzen.

Am Ende erkämpften sich alle Athleten einen Platz auf dem Podest und Cheftrainer Tim Milner konnte tolle Leistungen seiner noch jungen Athleten beobachten.

Weiterlesen: Aus unseren Dojos: Zwölf Platzierungen für den Budokan Bochum in Thüringen

Aus unseren Dojos: Ludwig Binder am 18. Mai 2019 zu Gast beim Karate-Club Bonn I

binderbonnEs ist schon eine besondere Verbindung zwischen dem Bonner Karate-Club und dem SOK-Beauftragten Ludwig Binder. Sie geht weit über den Begriff der Sportfreundschaft hinaus, es ist echte Freundschaft und familiäres Verständnis.

So war es für Ludwig selbstverständlich, sich an der Sonderreihe des KCB I: SOK versus Shotokan, zu beteiligen. Auf Initiative des 1. Vorsitzenden des KCB, Harald Zschammer, wurde dieses zusätzliche Trainingsangebot in des Programm des Vereins, aufgenommen. Ziel ist es die jeweiligen Prüfungsinhalte auf- und auszuarbeiten, gegeneinander zu vergleichen und die einzelnen Schwerpunkte festzustellen.

Weiterlesen: Aus unseren Dojos: Ludwig Binder am 18. Mai 2019 zu Gast beim Karate-Club Bonn I

Aus unseren Dojos: Trainer in Köln gesucht

Karate Shotokan-Trainer (w/m/d) gesucht: Die Karate Abteilung des ASV Köln e.V. mit 84 Mitgliedern sucht Trainer für Kinder-, Jugend- und Erwachsenentraining.
Kontakt: Herr Maier, E-Mail: Reza.Maier@gmail.com

(ema)

Aus unseren Dojos: Karate-Trainingslager in Dormagen

DormagenEin kreatives Wochenende liegt hinter den rund 50 Teilnehmern der sechsten Auflage des Dormagener "Little Gasshuku". Wie bislang in jedem Jahr am Wochenende nach Pfingsten tummelte sich ein bunter Haufen Karateka aller Graduierungen, Ausrichtungen und Altersklassen im Dojo der Kampfkunstakademie SHIRAI Dormagen. Gäste aus dem Saarland, Baden Württemberg, Niedersachsen und aus Teilen NRWs trafen sich am Freitagabend, um bis Sonntagnachmittag es ein strammes und vielseitiges Programm zu absolvieren.

Insgesamt 16 Trainingseinheiten mit wechselnden Trainern standen auf dem Programm, die sich die Teilnehmer je nach Bedarf und Vorliebe aussuchen konnten. Neben Größen wie Hans Ruff, Volker Schwinn, Marjan Glad und Detlef Krüger, fehlten auch die Trainer seit Geburtsstunde der Veranstaltung nicht: Rego Preisendörfer, Ferdinand Jeske, Dino Di Girolamo und Thomas Beu rundeten das Programm mit ihren Einheiten ab.

Weiterlesen: Aus unseren Dojos: Karate-Trainingslager in Dormagen

Aus unseren Dojos: Krefelder Kata-Nacht 2019

Kata-Nacht 2019Am 21. Juni 2019 veranstaltete das HANGETSU-Dojo eine jährliche Kata-Nacht. Dabei waren Gäste aus Bonn und Geldern. Mit insgesamt 13 Teilnehmern begann die Kata-Nacht mit einer 15-minütigen Meditation.

Nach der Meditation brachte der Sensei M. Ali Sahin uns die Kata „Heian Godan“ bei. Als alle Teilnehmer die Kata konnten, lernten wir noch die verschiedenen Techniken, die in der Kata stecken. Am Ende brachte uns der Sensei Uli Helbig noch die Zen-Meditation bei, in der es um die Meditation im Sitzen geht. Nach der Meditation waren alle Teilnehmer müde und konnten drei Stunden ausruhen.

Weiterlesen: Aus unseren Dojos: Krefelder Kata-Nacht 2019

Mitglied im DKV

Footer9

KARATE2014 Logo

 

Ihr findet uns auch hier ...

kdnw facebookkdnw twitterkdnw rss