Aktuelle News

DOSB & Fachverbände arbeiten an Konzepten für die angepasste Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

Der DOSB und seine Fachverbände arbeiten an Trainingskonzepten, die eine baldige Aufnahme des Trainingsbetriebes unter bestimmten Auflagen ermöglichen sollen.

https://www.dosb.de/medien-service/coronavirus/

(ema)

#kdnwathome: Training mit Landestrainer Alexander Heimann zum Thema "Kumite"

 

 (ema)

Nachruf Klaus Wiegand

Uns erreichte die traurige Nachricht: 

Nach langer schwerer Krankheit ist Klaus Wiegand aus Wattenscheid verstorben. Klaus war am Aufbau des Karate Dachverbandes Nordrhein-Westfalen und seiner Vorgängerverbände maßgeblich beteiligt. Er hat sich unermüdlich um das Karate verdient gemacht. Zuletzt bekleidete er bis 1992 den Posten des Sportdirektors im KDNW. Vielen Sportlerinnen und Sportlern bleibt er in bester Erinnerung. 
 
Wir trauern mit seiner Familie!

- gez. das Präsidium des KDNW

(ema)

Karate & Corona: Schreib drüber!

KarateAktuellCoronaFür die Karate Aktuell 2/2020 suchen wir Texte unserer KDNW-Mitglieder.

Wie hilft dir Karate durch die Krise? Was bedeutet die Pandemie für dein Dojo?
Wie hältst du dich fit? Was kann Online-Training leisten und was nicht?
Wonach sehnst du dich am meisten? Was geht dir durch den Kopf?

Ob Anekdote, Kurzessay, Trainingstipp oder Haiku - schick deinen Text (gerne mit einem aussagestarken Bild) bis zum 26. April 2020 an e.m.altmann@kdnw.de!

Das Kleingedruckte:
Text als offenes Textdokument (z.B. Word), maximal 1.800 Zeichen (inkl. Leerzeichen), Bild als jpeg (Auflösung 300dpi). Bitte Bild- und Textautor sowie KDNW-Mitgliedsverein angeben. Mit der Einsendung erklärt man sich mit der unentgeltlichen Veröffentlichung einverstanden. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung. Redaktionelle Kürzungen und Ergänzungen vorbehalten.

(ema)

 

#kdnwathome: Training mit Landestrainer Tim Milner zum Thema "Hüftbewegung"

 

(ema)

Mitglied im DKV

Footer9

KARATE2014 Logo

 

Ihr findet uns auch hier ...

kdnw facebookkdnw twitterkdnw rss