Fortbildung: "Wo bleibt die Philosophie im Karate?" in Hachen

 

Bewegt ÄLTER werden ... mit Karate

 

 

Fortbildung: Wo bleibt die Philosophie im Karate?

Einsteiger und erfahrene Karateka, die sich für die philosophischen Hintergründe des Karate-Dô und besonders für den Aspekt des lebenslangen Lernens interessieren, dabei aber eine (selbst-)kritische Distanz zur „esoterischen“ Seite halten wollen.

Inhalt

  • Wie wollen wir das Wort „Philosophie“ verstehen?
  • Dô: Wenn der Weg das Ziel ist, warum Abkürzungen dann sinnlos sind.
  • Rituale und Etikette: Wirkung, Risiken und Nebenwirkungen
  • Niju-Kun und Dojo-Kun: Philosophischer Rahmen, Basis, Über- oder Unterbau?
  • Toleranz und Dogmatismus: Über „richtiges“ und „falsches“ Karate
  • Meister – Schülerverhältnis: Idealer Meister versus realer Meister
  • Mokusô = Meditation?
  • Karate-Training ... lernen, lernen, lernen

... die Inhalte sind als Themenvorschläge zu verstehen und können durch die TN geändert werden.

Termin

Der Termin liegt in den Sommerschulferien!

Beginn: 27.07.2018, 10:00 Uhr

Ende:    29.07.2018, 13:00 Uhr

Anmeldeschluss

11.06.2018

Leitung

Heribert Rojek, NN

 

Teilnahme

Interessierte ab 6.Kyu

Gebühren

115,- € (inkl. Übernachtung in Zweibettzimmern und Verpflegung)

Ort:

Sportschule Hachen, Am Holthahn 1, 59846 Sundern

Hinweis:

Mitzubringen sind Karate-Gi, warme Sportbekleidung (Jogging-Anzug), eine dicke Decke und/oder Thermo-Unterlage, Meditations- oder Sitzkissen (wenn vorhanden).

Das Wochenendseminar wird zur Verlängerung der Übungsleiter/innen, Trainer/innen

C/B-Lizenz Breitensport anerkannt.

Ausrichter: KDNW

Such Kalender

Mitglied im DKV

Footer9

KARATE2014 Logo

 

Ihr findet uns auch hier ...

kdnw facebookkdnw twitterkdnw rss