KaraGames in Gelsenkirchen

Datum: 15/06/2019 10:00

Zur Ausschreibung | Meldebogen

 

KaraGames – No. 7

Sound-Karate-Turnier

für Kinder und Schüler

Samstag, 15.06.2019

10:00 bis 15:00 Uhr

in Gelsenkirchen-Buer

Veranstalter:     Karate-Dachverband Nordrhein-Westfalen (KDNW)

                              

Ausrichter:            Karate-Dojo Gelsenkirchen-Buer, Dojoleiter Rainer Katteluhn

                               Middelicher Str. 289, 45892 Gelsenkirchen      

Ansprechpartner: Stephan Brinkmann, 02043/56347
E-Mail Kontakt: c.vogel@kdnw.de

Disziplinen:           1. Parcours

                               2. Kumite am Ball

                               3. Viererblöcke

                                             

Kampfrichter:        Offizielle Kampfrichter des KDNW

Starter:                  Kinder und Schüler im Alter von 6 – 11 Jahren (Jahrgänge 2008 bis 2013)

Besonders geeignet, um erste Wettkampferfahrungen zu sammeln.
Begrenzte Teilnehmerzahl, die Reihenfolge der Anmeldung entscheidet über die Teilnahme.

Startgebühren:      5,- Euro pro Teilnehmer bis zum 07.06.2019

                               Sparkasse Hamm: DE02 4105 0095 0000 1585 35

Meldung:               Bis zum 31.05.2019

                               mit dem offiziellen Meldebogen an c.vogel@kdnw.de

Preise:                    Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde,

Medaillen gibt es für die ersten drei Plätze in den jeweiligen Disziplinen, einen Pokal für den besten Teilnehmer, je einen Gesamtsieger pro Gruppe.

          

KaraGames – No. 6

Die Disziplinen

1. Parcours

Der Parcours besteht aus 4 Bahnen, in denen die Kinder in zwei Altersgruppen auf Zeit z. B. Slalomstangen passieren oder über Hindernisse springen müssen. Darüber hinaus sind Schlusssprünge, Hockwenden und kurze Sprints eingebaut. Der Parcours wird gemäß Anhang aufgebaut.

$1·       Zeitmessung pro Durchgang, 2 Durchgänge pro Starter

Negative Bewertung bei:

$1·       Slalomstange fällt um,

$1·       Start-/Ziel-/Wechseltor wird ignoriert,

à bei Fehler: zurück zur letzten Wendemarke

$1·       Abkürzung wird genommen,

$1·       falsche Technik

2. Kumite am Ball

Die Kinder starten in zwei Gruppen nach Graduierung. Für jeden Starter steht eine Stange mit zwei Bällen zur Verfügung, einer ist in Jodan- der andere in Chudan-Höhe angebracht. Jeweils zwei Teilnehmer agieren gleichzeitig. Innerhalb von 40 Sekunden sollen präzise Techniken technisch möglichst korrekt und unter Einhaltung der Karateprinzipien gezeigt werden. Per Kampfrichter- entscheid wird festgelegt, welcher Starter weiterkommt.

Positive Bewertung für:

$1·       Sauberkeit und Präzision der Techniken

$1·       allgemeine Fitness (Kondition...)

$1·       Kombinationsvermögen / Variantenreichtum

Negative Bewertung bei:

$1·       Stange mit Ball fällt um

3. Viererblöcke

Über einen Zeitraum von 60 Sekunden wird Musik mit einem 4/4-Takt vorgegeben (zwischen 70 und 110 Beats pro Minute) und die Teilnehmer werden in dieser Zeit in zwei Gruppen nach Graduierung aktiv. Die Techniken oder deren Reihenfolge sind nicht vorgegeben. Es gilt, präzise und sauber ausgeführte Karatetechniken als Viererkombinationen im vorgegebenen Rhythmus vorzuführen. Jeweils zwei Teilnehmer agieren gleichzeitig. Per Kampfrichterentscheid wird festgelegt, welcher Starter weiterkommt.

Positive Bewertung bei:

$1·       Sauberkeit der Techniken

$1·       allgemeine Fitness (Kondition...)

$1·       Kombinationsvermögen / Variantenreichtum

$1·       Einhalten des Rhythmus

                                             

 

Ausrichter: KDNW

Such Kalender

Mitglied im DKV

Footer9

KARATE2014 Logo

 

Ihr findet uns auch hier ...

kdnw facebookkdnw twitterkdnw rss