Klausur: Karate-dô als Lebensphilosophie in Hachen

Klausur: Karate-dô als Lebensphilosophie

In dieser Wochenend-Klausur wird u.a. folgenden Fragen nachgegangen: „Kann ein Sport philosophisch sein?“ und „Welche Aspekte des Karate-dô wirken auf welche Art und Weise auf mein psycho-physisches Dasein?“ Die Klausur wendet sich an interessierte Karateka – auch mit Bewegungseinschränkungen – die an diesem Thema arbeiten möchten.

Inhalt:

  • Allgemeines zum Programm BÄw und BÄw im KDNW
  • Was ist Philosophie und was ist an Karate philosophisch?
  • Welche Aspekte das Karate unterstützen mich in meinem Lebensalltag?
  • Wie sollte ein Karate-Training aufgebaut sein, um die vorgenannten Aspekte zum Blühen zu bringen
  • Zwei Seiten einer Medaille: Körperliche und geistige Fitness
  • Atmung, Sammlung und Entspannung im Karate

Termin:

Beginn: 30.10.2020, 18:00 Uhr (Anreise ab 17:00 Uhr)

Ende:   01.11.2020, 13:00 Uhr

 

Anmeldeschluss:

16.09.2020

 

Leitung:

Armin Gudat, Heribert Rojek

 

Teilnahme:

Der Lehrgang richtet sich an Karateka die Ihre Lebensmitte erreicht oder überschritten haben.

Ort:

Sportschule Hachen, Am Holthahn 1, 59846 Sundern

 

Gebühren:

95,- € incl. Übernachtung und Verpflegung

 

Hinweis:

Mitzubringen sind Karate-Gi, warme Sportbekleidung (Jogging-Anzug), eine dicke Decke oder Thermo-Unterlage und wenn vorhanden Meditations- oder Sitzkissen!

Die Ergebnisse dienen als Input zur konzeptionellen Weiterführung der Maßnahmen im Programm „Bewegt ÄLTER werden in NRW ... mit Karate.“

Das Wochenendseminar wird zur Verlängerung der Übungsleiter/innen, Trainer/innen

C/B-Lizenz Breitensport anerkannt.

Ausrichter: KDNW

Such Kalender

Mitglied im DKV

Footer9

KARATE2014 Logo

 

Ihr findet uns auch hier ...

kdnw facebookkdnw twitterkdnw rss